Veranstaltungen

Heute, 28.04.2017


Lesung

„Mein literarisches Venedig“

Der venezianische Schriftsteller Andrea Molesini spricht über das literarische Venedig. Moderation, Übersetzungen und Gespräch: Francesca Bravi.

Istituto Italiano di Cultura, Hansastr. 6, 19.00 Uhr, Eintritt frei. Anmeldung unter Tel.: 040-39999130 oder per E-Mail an iicamburgo(at)esteri.it.


Lesung

„Die Wahrheit“

Melanie Rabe liest aus ihrem neuen Roman. Moderation: Miriam Semrau.

Büchereck Niendorf Nord, Nordalbingerweg 15, 19.30 Uhr, 8.- Euro.


Lesung

„Backfischalarm“

Premierenlesung mit Krischan Koch, der seinen neuen Krimi vorstellen wird, in dem die Schüler des Theodor-Storm-Gymnasiums bei einer Fahrt nach Amrum eine grausige Entdeckung machen.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai, 36, 19.30 Uhr. Eintritt: 10.-/8.50 Euro. Reservierung unter Tel.: 040-32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de empfohlen.


Lesung

„Wittensee“

Susanne Bienwald liest aus ihren Roman.

Internationaler Literaturclub „La Bohemia“ in der „Nuss Boutique“, Eppendorfer Weg 194, 18.00 Uhr, Eintritt frei.


Lesung

Terry Pratchett-Abend

Adelheid Kaessens, Jan Turner, Alexander Josefowicz und Helene Bockhorst stellen den britischen Fantasy-Schriftsteller Terry Pratchett (1948-2015) vor, der durch seine „Scheibenwelt“-Romane weltbekannt wurde.

Mathilde Bar, Kleine Rainstraße 11, 20.15 Uhr, 7.- Euro.


Lesung

„Mächtiges Blut“

Sandra Florean, Laurence Horn und Amalia Zeichnerin lesen „fantastische Kriminalgeschichten“.

Jussi - Mein skandinavisches Krimi-Buch-Café, Lehmweg 35, 19.30 Uhr.


Lesung

„Lyrical Ping Pong“

Performance mit Véronique Langlott.

Monsun Theater, Friedensallee 20, 20.00 Uhr, 16.50/14.00 Euro.


Poetry Slam

„8 min Eimsbüttel“

Vertreter der Dichtkunst treten zum Wettstreit an, und wenn sonst beim Poetry-Slam in 5 Minuten alles gesagt sein muss, gibt es bei diesem Slam eine Gnadenfrist von 3 Minuten. Ob „hitzig oder lyrisch, klug oder wüst“, es darf gelesen werden, was gefällt. Moderation: Friederike Moldenhauer. Auster Bar, Henriettenweg 1, 20.00 Uhr, 4.- Euro. Für Vorlesende ist der Eintritt frei.