Weblesungen

Die Peripherie des Lichts »

Maren Schönfeld

Maren Schönfeld ist Autorin und Kulturjournalistin. Einer ihrer Schwerpunkte ist Lyrik, sie hat bislang drei Lyrikbände veröffentlicht (mit einem Rosendorn - 2005, Der Boden des Dunkels - 2011, Die Peripherie des Lichts - 2014). Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Musiker und Komponisten Wolfgang CG Schönfeld, präsentiert sie das Kleinkunstprogramm "Poesie trifft Komposition". Sie hat einige Förderungen und Preise erhalten, u. a. ein Aufenthaltsstipendium in der Kempowski Stiftung in Nartum (2012), den zweiten Platz des HAV-Kurzgeschichtenpreises (2016) und qualifizierte sich für die Endrunde des Wettbewerbs "Lyrikstier 2017" in Weßling/München (2017). www.schoenfeldblog.wordpress.com »

Download [ mp3 / 0 KB ]

In den nächsten Wochen neu

  • Elisa Helm
  • Niels Parthey
  • Sven J. Olsson
  • Carsten Klook

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beiträgen von vier bis fünf Minuten Länge vor. Die Weblesungen werden von Rüdiger Käßner im Auftrag der Kulturbehörde Hamburg organisiert. Das Archiv der Weblesungen umfasst inzwischen ca. 500 Lesungen.