Weblesungen

Das Kind im Brunnen »

Myriam Keil

Myriam Keil (geb. 1978 in Pirmasens) wuchs in der Pfalz auf, studierte in Münster und lebt heute mit ihrem Mann in Hamburg. Neben zwei Lyrik-Bänden und Erzählungen erschien von ihr auch das Jugendbuch Nach dem Amok (cbt /Random House, 2011). Für ihre schriftstellerische Tätigkeit erhielt Myriam Keil zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, zuletzt den Hamburger Förderpreis für Literatur 2015. "Das Kind im Brunnen" ist ihr erster Roman im Septime Verlag.

Download [ mp3 / 0 KB ]

In den nächsten Wochen neu

  • Alexander Häusser
  • Ayna Steigerwald
  • Stephan Roiss
  • Isabel Bogdan

Die Weblesungen »

Bei den Weblesungen stellen sich Autorinnen und Autoren aus dem Raum Hamburg mit Lese-Beiträgen von vier bis fünf Minuten Länge vor. Die Weblesungen werden von Rüdiger Käßner im Auftrag der Kulturbehörde Hamburg organisiert. Das Archiv der Weblesungen umfasst inzwischen ca. 500 Lesungen.