Veranstaltungen

Freitag, 24.11.2017


Lesung

„Bloody Hamburg“

Simone Buchholz liest aus ihrem neuen Krimi „Beton Rouge“, Till Raether aus seinem neuen Krimi „Neunauge“; Ole Johan Christiansen und Thomas Plischke, die gemeinsam unter dem Pseudonym Ole Kristiansen schreiben, lesen aus ihrem Buch „Der Wald bringt den Tod“.

Brakula - Bramfelder Kulturladen, Bramfelder Chaussee 265, 19.00 Uhr, 5.-/3.- Euro.


Lesung

„Zeiten des Aufbruchs“

Carmen Korn liest aus ihrer Jahrhundert-Trilogie.

Büchereck Niendorf Nord in der Aula des Gymnasiums Ohmoor, Sachsenweg 74-76, 19.30 Uhr, 8.- Euro.


Lesung

„Wenn ich dich hole“

Anja Goerz liest aus ihrem Thriller.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 19.30 Uhr, 10.-/8.50 Euro. Reservierung unter Tel.: 040-321191 oder info@speicherstadtmuseum.de empfohlen.


Lesung

„Mörderische Schwestern im Café“

Monika Buttler, Vera Rosenbusch, Katrin Thiele und Ellen Balsewitsch-Oldach präsentieren ihre Krimis.

Café Amira, Eppendorfer Weg 255, 19.00 Uhr.


Lesung

„Reineke Fuchs“

Silke Frakstein liest aus Joachim Mähls plattdeutscher Nachdichtung von Goethes „Reineke Fuchs“ und erzählt aus dem Leben des plattdeutschen Dichters und Übersetzers Joachim Mähl (1827-1909).

Bürgerhaus Lokstedt, Sottorfallee 9, 19.00 Uhr.


Literatur und Musik

„Morgen Kinder wird´s nichts geben…“

Weihnachtslesung und Musik mit dem Schauspieler Jürgen Becker.

Stadtteiltreff A.G.D.A.Z. in Steilshoop e.V., Cesar-Kein-Ring 40, 19.30 Uhr, 6.- Euro.


Poetry Slam

„8 min Eimsbüttel“

Vertreter der Dichtkunst treten zum Wettstreit an, und wenn sonst beim Poetry-Slam in 5 Minuten alles gesagt sein muss, gibt es bei diesem Slam eine Gnadenfrist von 3 Minuten. Ob „hitzig oder lyrisch, klug oder wüst“, es darf gelesen werden, was gefällt. Moderation: Friederike Moldenhauer.

Auster Bar, Henriettenweg 1, 20.00 Uhr, 4.- Euro. Für Vorlesende ist der Eintritt frei.