Veranstaltungen

Freitag, 27.10.2017


Lesung

„Stille Wasser“

Premierenlesung mit Angélique Mundt, die ihren neuen Kriminalroman vorstellen wird. Moderation: Miriam Semrau.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 19.30 Uhr, 10.-/8.50 Euro. Reservierung unter Tel.: 040-321191 oder info@speicherstadtmuseum.de empfohlen.


Ausgezeichnet

„HamburgLesen“ – Die Preisverleihung

Zum vierten Mal verleiht die Staats- und Universitätsbibliothek den Buchpreis HamburgLesen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis zeichnet ein Buch aus, das Lust auf Hamburg macht oder einen neuen Aspekt der Geschichte, der Kultur, der gesellschaftlichen Entwicklung der Hansestadt beleuchtet, ob in einem Roman, einem Reisebericht oder einer wissenschaftlichen Publikation. Bei der Preisverleihung werden die Publikationen der Shortlist von der Jury vorgestellt und schließlich der Preisträger bekannt gegeben.

Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, Im Lichthof im Altbau, Eingang Edmund-Siemers-Allee, Ecke Grindelallee, 17.00 Uhr, Eintritt frei.

.
Lesung

„8 min Eimsbüttel“

Vertreter der Dichtkunst treten zum Wettstreit an, und wenn sonst beim Poetry-Slam in 5 Minuten alles gesagt sein muss, gibt es bei diesem Slam eine Gnadenfrist von 3 Minuten. Ob „hitzig oder lyrisch, klug oder wüst“, es darf gelesen werden, was gefällt. Moderation: Friederike Moldenhauer.

Auster Bar, Henriettenweg 1, 20.00 Uhr, 4.- Euro. Für Vorlesende ist der Eintritt frei.