Donnerstag 02.05.2019


Lesung mit Antje Rávik Strubel

Preis der Literaturhäuser 2019

 Antje Rávik Strubel
Antje Rávik Strubel, Foto: Manfred Sause / Wikipedia, Creative Commons
»Die Arte und Weise, wie Antje Rávik Strubel über Literatur spricht, mit analytischer Intensität und von changierenden Blickpunkten aus, macht jede Veranstaltung mit ihr zu einem unwiederholbar eigenen Ereignis«, heißt es in der Jurybegründung zum diesjährigen Preis der Literaturhäuser. Der mit € 15.000 dotierte Preis, mit dem zuletzt Ulf Stolterfoht (2016), Terézia Mora (2017) und Jaroslav Rudiš (2018) ausgezeichnet wurden, ist verbunden mit einer Lesereise, bei der Antje Rávik Strubel in diesem Mai in Hamburg gastiert. Die in Berlin lebende Schriftstellerin hat mehrere Romane veröffentlicht, zuletzt erschien 2016 »In den Wäldern des menschlichen Herzens« (S. Fischer), ein »unendlich komplizierter und doch einfach herrlicher« (»Frankfurter Allgemeine Zeitung«) Episodenroman über die Liebe und das Begehren.

Literaturhaus, Schwanenwik 38, 19.30 Uhr, € 12,–/8,–