Dienstag 29.10.2019


Lesung mit Isabel Allende

»Dieser weite Weg«

Isabel Allende
Isabel Allende, Foto: Lori Barra, Suhrkamp Verlag
Isabel Allende »ist ein Genie« zitiert das Programmheft des Harbour Front Literaturfestivals den »Los Angeles Times Book Review« bei der Ankündigung der Lesung mit der berühmten chilenischen Schriftstellerin. Zu einer der bekanntesten Autorinnen der Welt wurde Isabel Allende mit ihrem Roman »Das Geisterhaus«, der in über 40 Sprachen übersetzt wurde. In ihrem neuen Roman »Dieser weite Weg« erzählt sie die Geschichte einer schwangeren Pianistin und eines jungen Arztes, die unversehens in die turbulenten Zeitläufe des vergangenen Jahrhunderts geraten – eine Geschichte von Flucht, Neuanfang und den Verheißungen einer eigentlich unmöglichen Liebe. Mit dem Roman habe Isabel Allende »zu alter Form zurückgefunden« (SWF), befand die Kritik in Deutschland, und würde »zeigen, dass sie immer noch zu den ganz großen Erzählerinnen unserer Zeit gehört«. Moderation: Susanne Weingarten.

Thalia Theater, Alstertor, 20.00 Uhr, € 25,-