Ausnahme Zustand
Ella Carina Werner, Der Untergang des Abendkleides

Donnerstag, 01.10.2020


Lesung

»Der versilberte Rebell«




Er selbst hat es als »ein Buch für Kinogänger« bezeichnet, »die keine Idole mehr brauchen, sondern einen Hauch von Leidenschaft, von Tapferkeit und Größe. Und manchmal auch den Glanz von Silber«. Jörg Fauser, der früh und tragisch verstorbene, große Underground- Schriftsteller der deutschen Literatur, hat eine legendäre Biografie über Marlon Brando geschrieben, die er selbst als »Poesiealbum aus dem 20. Jahrhundert« bezeichnete. Es ist »das Portrait von zwei Rebellen, von zwei melancholischen Seelen, die auch in den härtesten Stürmen nie bereit waren, aufzugeben«, schreibt Franz Dobler im Nachwort.

Die einzigartigen Interpreten Lina Beckmann, Charly Hübner und Rocko Schamoni treffen zu einer gemeinsamen Lesung aus dem einzigartigen Buch.

Harbour Front Literaturfestival im Deutschen Schauspielhaus, Kirchenallee 39, 20.00 Uhr, € 27,–


Lesung

»Fälle und Fallen«

Wolfgang Hegewald präsentiert sein neues Buch mit »XX Capriccios« (Wallstein), die von schwarzen Plastikschwärmen erzählen und von Kitzelmediatoren, die Doppelstreife gehen, von dem Straßenhund Enrico und einem Bücherherbergsvater mit enormem Redebedürfnis und heißen Tipps zum Reichwerden. Heißt er Karl. Oder doch Marx? Lagerfeld? Man weiß es nicht. Moderation: Katja Lange-Müller.

Freie Akademie der Künste, Klosterwall 23, 19.00 Uhr, € 12,–/8,–


Lesung

»Rico, Oskar und das Mistverständnis«

Andreas Steinhöfel präsentiert zusammen mit Jessica Schlage und Peter Schössow den langersehnten fünften Band der Bestsellerreihe um Rico und Oskar. Für Kinder ab 10 Jahren.

Harbour Front Literaturfestival im Zeise Kino, Friedensallee 7-9, 17.00 Uhr, € 12,–/6,–


Lesung

»50 Jahre Mara-Cassens-Preis«

Der nach seiner Stifterin benannte Preis für ein Romandebüt feiert sein Jubiläum mit einer Lesung von Annette Pehnt und John von Düffel, die beide für ihre Debüts ausgezeichnet wurden und nun aus ihren ersten und ihren aktuellen Romanen lesen werden. Moderation: Rainer Moritz.

Literaturhaus, Schwanenwik 38, 19.30 Uhr, € 12,–/8,–, Anmeldungen an fischhalle.de


Lesung

»Bienenjunge«

Performative Lesung mit Heidi Lehmann und Anne Hubert.

Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Straße 13, 20.00 Uhr, Eintritt frei, Hutspende erbeten. Reservierung unter Tel. 040-57 22 89 52 oder per E-Mail an kommdu@gmx.de


»Panel Walk«

14. Hamburger Comicfestival

14. Hamburger Comicfestival
Zur Einstimmung heißt es genregerecht: »Leute, wir haben das Festival geschrumpft!« Und dann wird doch gleich Entwarnung gegeben, denn das Comicfestival geht in diesem Herbst mit einem Programm in eine neue Runde, das ziemlich klasse ist: Ein Spaziergang durch St. Pauli, Neustadt, Altona und Sternschanze lädt als »Panel Walk« zu einer Entdeckungstour in die Welt der sprechenden Bilder. Er setzt sich aus 40 Ausstellungen von über 100 beteiligten Künstler*innen zusammen. Doch auch Lesungen und Podien sollen kurzfristig ins Programm genommen werden, sofern es trotz Corona möglich ist.

Ein wichtiger Programmpunkt des Festivals wird die Ausstellung rund um den Hamburger Comicpreis sein, der 2019 zum ersten Mal an Karina Tungari für ihr grafisches Essay »Ahh … das Gras auf der anderen Seite ist nicht immer präsentieren den »Millionaires Club« mit Arbeiten von Max Baitinger und Anna Haifisch, die in diesem Jahr mit dem Max-und-Moritz-Preis als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin ausgezeichnet wurde. Kathrin Klingner zeigt Arbeiten aus ihrem neuesten Werk »Über Spanien lacht die Sonne« und Lisa Frühbeis Auszüge aus ihren Comic-Kolumnen »Busengewunder«. Ursprünglich als Webcomic »My 100 days of Strangelife« konzipiert, schaffte es der Comic schnell in die Zeitung und erschien von 2017 bis 2019 im »Tagesspiegel«, ein Sammelband wurde im Frühjahr bei Carlsen veröffentlicht. Neben den Stars der Szene zeigt das Comicfestival aber auch Arbeiten von Künstler*innen, die noch ganz am Anfang stehen. Über einen »Open Call« konnte man Projekte einsenden, ein Auswahl gibt es nun im »Panel Walk« zu sehen.

14. Comicfestival Hamburg, 02.10. bis 09.10.
40 Schaufenster in Altona, St. Pauli, der Sternschanze und Neustadt

comicfestivalhamburg.de