Veranstaltungen

Sonntag, 11.03.2018


Buchpräsentation und Vortrag

»… der Schönheit Genius rein«




Alexandra von Russland, Tochter Königin Luises von Preußen, war zu Lebzeiten so populär wie ihre Mutter. Marianna Butenschön erzählt in ihrem Buch »Die Preußin auf dem Zarenthron« (Piper Verlag) die Lebensgeschichte der Kaiserin. An der Seite ihres Mannes Nikolaus I. durchlebt sie schwere Schicksalsschläge: Aufstände, Kriege, Revolutionen und den Tod ihrer jüngsten Tochter. Dennoch gibt es kaum eine glücklichere dynastische Ehe. Ihre Liebe hält lebenslang. Marianna Butenschön stellt ihr Buch zusammen mit Marie-Cécile Herzogin von Oldenburg vor.

Eine Veranstaltung des Heine-Haus e.V. im Jenisch Haus, Baron-Voght-Straße 50, 11.30 Uhr, 10,- Euro (Für den Museumsbesuch wird im Rahmen des Vortrags jeweils ermäßigter Musumseintritt gewährt). Anmeldungen unter info(at)heine-haus-hamburg.de oder jenisch-haus@altonaer-museum.hamburg.de, Tel. 040 82 87 90


Literatur im Waschhaus

»Wenn unter Schnee die Frühlingsträume warten«

Margret Silvester, Herausgeberin der Lyrikplattform »edition hollerbusch«, liest neue Gedichte und Erzählungen. Moderation: Peter Schütt.

Waschhaus, Wesselyring 51, 16.00 Uhr, Eintritt frei.


Literatur und Musik

»Allerdings. Ringelnatz«

Soloabend mit dem Schauspieler Frank Roder, der Gedichte und Prosa von Joachim Ringelnatz lesen wird und aus dem reichen Anekdotenfundus über das Leben des Dichters erzählt. Ringelnatz gab als Berufsbezeichnung gegenüber Behörden stets „Artist“ an und hat auch als Schaufensterdekorateur, Kommandant eines Minensuchers, Kommis und Bibliothekar gearbeitet. Buch und Regie: Sylvia Richter.

Das Schiff. Holzbrücke 2, Nikolafleet, 18.00 Uhr, € 20,– bis 27,–
Weitere Infos: www.theaterschiff.de