Veranstaltungen

Sonntag, 13.01.2019


Lesung mit Julia Jessen

»Die Architektur des Knotens«




Ihre Geschichte »ist der Zukunft gewidmet«. Als weiteres Entré hat die Schauspielerin und Schriftstellerin Julia Jessen ihrem zweiten Roman »Die Architektur des Knotens« die Trias Fliehkraft, Tension (Druck) und Gravitation vorangestellt und den Begriffen Poesie, Gesellschaft und Liebe zugeordnet. Es ist eine beinahe klassische Familienmechanik der Gegenwart. In ihrem Roman ist dieser Trias der Kräfte eine junge Familie ausgeliefert, deren Leben zwar durchaus funktioniert, die aber doch mitten in ein Zerwürfnis steuert. Gibt es einen guten Plan? Julia Jessen liest zugunsten des Projekts »Das Ledigenheim erhalten!« aus ihrem Roman.

Ros e.V. im Ledigenheim, Rehhoffstr. 1–3, 18.00 Uhr, Eintritt frei, Spenden erwünscht.


Literatur und Musik

»Dumme Gedanken hat jeder«

Unter dem Motto »Ach die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt« präsentieren Frank Roder und Felix Oliver Schepp »das Beste von Wilhelm Busch«. Regie: Julia Schmidt.

Das Schiff, Holzbrücke 2/Nikolaifleet, 19.30 Uhr, € 25,–/23,–/21,–

Weitere Infos: www.theaterschiff.de


Lesung mit Willy Nachdenklich

»1 gutes Buch vong Humor her«




Mit seiner Facebook-Seite »Nachdenkliche Sprüche mit Bilder« hat Willy Nachdenklich einen Hype losgetreten. Auf der Seite postet er vermeintlich tiefschürfende Sinnbilder und -sprüche in schönster, mit Fehlern gespickter Jugendsprache und nimmt so einen der verbreitesten Internettrends aufs Korn. Das Resultat? Mehr als 350.000 Follower, die sich gegenseitig in kreativen Wortneuschöpfungen übertreffen.

Jetzt gibt es Willys Lebensweisheiten natürlich auch als Buch. In Kurzgeschichten lässt er sich über unterhaltsame Banalitäten des Alltags aus – in der schnoddrigen Jugendsprache, die seine Fans so lieben. und wer so seine Probleme mit der gewöhnungsbedürftigen Grammatik und Rechtschreibung hat: Keine Angst – die Übersetzung »ins Deutsche« gibt es gleich mit dazu.

Willy Nachdenklich präsentiert sein Buch mit »18 Kurzgeschichten« in »Vong-Sprache« im Nochtspeicher.

Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Str. 69a, 20.00 Uhr, € 17,–