Veranstaltungen

Freitag, 13.04.2018


Lesung

»Verrat am Kaiser-Wilhelm-Kanal« und »Lizzis letzter Tango«

Anja Marschall liest aus ihren Kriminalromanen.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 19.30 Uhr, € 11,–/9,–, Reservierung: Tel. 040-321191 oder info@speicherstadtmuseum.de


Lesung

»Wrote-Trip«

Peter Schütt und Senthuran Varatharajah lesen aus ihren Texten und berichten vom Unterwegsein zwischen Sprachen und Kulturen. Moderation: Konstantin Ulmer.

Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 20.00 Uhr, € 5,–/3,–


Lesung

»Tschick«

Mélanie Guettaï, Rainer Neumann, Eva Sevenig und Ingrid Weißmann lesen zur Erinnerung an Wolfgang Herrndorf aus dem berühmten und von Fatih Akin verfilmten Roman über Maik, Tschick, Isa und eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.

Hauptbücherei Norderstedt-Mitte, Rathausallee 50, 18.00 Uhr, Eintritt frei.


Lesung

»heigh MAGAZINE«

Geschichten, Gedichte und Lieder u.a. von und mit »Kultur-WohnZimmer«, »heigh MAGAZINE«, Studierenden der MedicalSchool Hamburg (MSH) und der Gloriainitiative.

Literaturtage »SuedLese«, Initiative Gloria-Tunnel in Kooperation mit Studierenden der MSH, des Projektes KULTURWOHNZIMMER im Stadtteilbüro im Gloria-Tunnel, Lüneburger Str. 1a, Harburg, ab 16.00 Uhr, Eintritt frei.


Lesung

»Nachsaison – unter Palmen und anderswo«

Heide-Marie Preuß liest Kurzgeschichten.

Literaturtage »SuedLese« bei Alles wird schön e.V., Friedrich-Naumann-Str. 27, Heimfeld, 19.00 Uhr, Eintritt frei.


Bucerius Lab

»Schafft der Mensch den Menschen ab?«

Menschenleere Fabriken, selbstfahrende Autos, Algorithmen, die juristische Fälle recherchieren oder der vollautomatische Check-In am Flughafen – In immer mehr Bereichen verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt. Ein Bucerius Lab zum Thema »Die Digitalisierung der Arbeit« bietet für zwei Tage ein Programm aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur, das die Veränderungen thematisiert.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Bucerius Labs der ZEIT-Stiftung mit dem Museum der Arbeit Hamburg und Wissenschaft im Dialog anlässlich des Wissenschaftsjahres 2018 »Arbeitswelten der Zukunft«, Ort: Museum der Arbeit, Wiesedamm 3: Weitere Infos http://www.buceriuslab.de/symposium2018/


Lesung

»Rüya tamirhanesi«

Kadriye Bakşi – Türkisch-deutsche Lesung mit Kadriye Bakşi, musikalisch begleitet von Darren Klingbeil-Bakşi.

Literaturtage »SuedLese« bei MehrWertKultur, Nobleestr. 13a, Heimfeld, 19.30 Uhr, Eintritt frei.


Hamburg vs. Ruhrpott

Poetry Slam Städtebattle

Es ist ein »Kampf zwischen zwei Welten«, wenn Hamburg, die unangefochtene Hochburg des Poetry Slams, an diesem Freitag gegen eine starke Delegation aus dem Ruhrpott antritt, die Schiffe und der Hafen treffen auf die Stadt aus tausend Städten, Moin auf Tach, das Wasser auf die Grube und natürlich: die besten Poeten aus beiden Regionen aufeinander. Moderiert wird das Duell von Michel Abdollahi.

Kampf der Künste im Schauspielhaus, Kirchenallee 39, 20.00 Uhr, € 13,– bis- 25,–


Poetry Slam

Zeise Latenight Poetry Slam

Kurze Texte, bei denen keine Langeweile aufkommt, stehen im großen Saal des Zeise-Kinos auf dem Programm. Moderation: David Friedrich.

Kampf der Künste im Zeise Kino, Friedensallee 7-9, 22.30 Uhr, € 6,–