Veranstaltungen

Freitag, 25.05.2018


Lesung und Gespräch

»Wrote-Trip«

Olga Grjasnowa und Rasha Khayat lesen aus ihren aktuellen Büchern und berichten vom Unterwegsein zwischen Sprachen und Kulturen. Moderation: Konstantin Ulmer.

Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 20.00 Uhr, € 5,–/3,–


Lesung

»Anderland«

Ingo Zamperoni präsentiert seinen »Schadensbericht« über die »USA unter Trump«.

Buchhandlung Heymann, Osterstr. 134, 20.30 Uhr, € 12,–


Lesung

»Provenzalische Schuld«

Sophie Bonnet liest aus ihrem Kriminalroman.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 19.30 Uhr, € 11,–/9,–, Reservierung: Tel. 040-321191 oder info@speicherstadtmuseum.de


Lesung

»Der fremde Deutsche«

Dr. med. Umeswaran Arunagirinathan liest aus seinem Buch über sein »Leben zwischen den Kulturen«.

Hamburger Öffentliche Bücherhallen, Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 19.30 Uhr, Eintritt frei.


Vortrag und Gespräch

»Wie man ein Magazin macht«

Die Herausgeber des neuen Magazins »transform«, das »Anstöße für den gesellschaftlichen Wandel« und vor allem für das »gute Leben« geben will, stellen das neue, unabhängige Magazin vor.

cohen + dobernigg, Sternstr. 4, 20.30 Uhr, € 5,–


Poetry Slam

»8 min Eimsbüttel«

Vertreter der Dichtkunst treten zum Wettstreit an, und wenn sonst beim Poetry-Slam in 5 Minuten alles gesagt sein muss, gibt es bei diesem Slam eine Gnadenfrist von 3 Minuten. Ob „hitzig oder lyrisch, klug oder wüst“, es darf gelesen werden, was gefällt. Moderation: Friederike Moldenhauer.

Auster Bar, Henriettenweg 1, 20.00 Uhr, 4.- Euro. Für Vorlesende ist der Eintritt frei.


Poetry Slam

»Wild Wild Slam«

Etwas freier, etwas spontaner, etwas direkter, das will der „Wild Wild Slam“ in Bergedorf sein. Gelesen wird an verschiedenen Orten im Raum, gerne gesehen sind auch spontane (Team-) Auftritte u. ä. Lesezeit: 6 Minuten. Zu gewinnen gibt es die „Wild Wild Slam Wild Card“. Featured Poet ist Sonja Bless.

BeLaMi. Holtenklinker Str. 26, 19.00 Uhr. Eintritt frei.