Veranstaltungen

Freitag, 29.06.2018


Antipodische Musiklesung

»Du kannst dich auf den Kopf stellen…«

Norman Franke, Exil- und Kulturwissenschaftler aus Neuseeland, trifft in seiner »Flash Fiction« lapidare Feststellungen zur Kultur des homo oeconomicus; Björg Volquardsen, Altonaer Dachgewächs und Nature Writer, fordert mit »Porentiefer Poesie« zum verbalen Anrennen gegen die Vergeblichkeit auf; Ulrich Kodjo Wendt macht Musik auf dem Diatonischen Akkordeon.

Kulturbotschaft, Johnsallee 30, 20.30 Uhr, € 10,-


Lesung

»Literatur in der Handwerkskammer«

Birgit Rabisch liest aus ihrem Roman »Die vier Liebeszeiten«, Rüdiger Stüwe aus seinem Gedichtband »Global ins Affental«.

Hamburger Autorenvereinigung in der Handwerkskammer Hamburg, Bauhüttensaal (Raum 204)
Holstenwall 12, 19.30, € 6,–


Krimi-Lesung

»Ostseerache« und »Küstentod«

Eva Almstädt und Angelika Svensson lesen aus ihren Kriminalromanen.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 19.30 Uhr, € 11,–/9,–, Reservierung: Tel. 040-321191 oder info@speicherstadtmuseum.de


Lesung und Weinprobe

»Ach, wer möchte einsam trinken ... „

Buchvorstellungsabend mit Weinprobe.

Weinbistro Kühne Lage, Schützenstraße 39, 20.00 Uhr, € 10,– inkl. Wein


Poetry Slam

»8 min Eimsbüttel«

Vertreter der Dichtkunst treten zum Wettstreit an, und wenn sonst beim Poetry-Slam in 5 Minuten alles gesagt sein muss, gibt es bei diesem Slam eine Gnadenfrist von 3 Minuten. Ob „hitzig oder lyrisch, klug oder wüst«, es darf gelesen werden, was gefällt. Moderation: Friederike Moldenhauer.

Auster Bar, Henriettenweg 1, 20.00 Uhr, 4,– Euro. Für Vorlesende ist der Eintritt frei.