Veranstaltungen

Sonntag, 09.12.2018


Lesung

»Sonntagskrimi«

Lesung und Gespräch mit Hamburger Polizisten.

Polizeimuseum Hamburg, Carl-Cohn-Straße 39, 19.00 Uhr, € 10,– Anmeldung unter Tel.: 040-4286 – 68080 oder polizeimuseum@polizei.hamburg.de.


Lesung

»Frisches Blut«

Doris Gercke liest aus ihren Krimi-Minaturen, die von Tätern und Opfern erzählen, von Betrügern, Randständigen und Outlaws aller Couleur.

Literaturzentrum im Literaturhaus, Schwanenwik 38, 17.00 Uhr, € 7,–/5,–


»Literatur im Waschhaus«

»Fluchtpunkt Hamburg – Texte im Exil«

Emina Kamber stellt die Anthologie »Fluchtpunkt Hamburg« vor. Moderation: Peter Schütt.

Waschhaus, Wesselyring 51, 16.00 Uhr, Eintritt frei.


Multivisionsshow

»Unterwegs« mit Achill und Aaron Moser

Achill Moser hat über 30 Bücher veröffentlicht, in denen er von seinen Reiseabenteuern in aller Welt erzählt, zuletzt erschienen ist in diesem Frühjahr »Unterwegs – Wo das Glück unserer Träume greifbar ist« (dtv). Im Planetarium präsentiert er nun zusammen mit seinem Sohn, dem Kameramann Aaron Moser, eine Live-Multivisionsshow an der großen Sternenkuppel über eine weltumspannende Reise in die herausragenden Naturräume unseres Planeten. Im Kanu, mit dem Floß, dem Segelboot und zu Fuß waren Achill und Aaron Moser in Wüsten, auf Meeren und Flüssen, in Wäldern und den Bergen unterwegs, sie haben das Zauberland der Kalksteinpilze in Ägypten erkundet und waren beim weltgrößten Indianertreffen in Montana, sind in Athiopiens Vulkanwüste Danakil gewandert und haben auf der Insel Bass Rock über ein Weltwunder der Tierwelt gestaunt.

Planetarium, Linnering 1 b, 18.00 und 20.30 Uhr, € 18,–


Hängematten-Lesung

»Eiskalte Lesung für coole Kids«

Hängematten-Lesung
Hängematten-Lesung, Foto: Cap San Diego
Die Cap San Diego lädt Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren zur vorweihnachtlichen Hängematten-Lesung: Im Zwischendeck der nicht geheizten Luke 1 sind Hängematten aufgespannt, in denen es sich die Kinder bequem machen können. Auf dem Programm steht mit der Schauspielerin Miriam Hensel oder dem Schauspieler Tosja Kruppa die etwas andere Weihnachtsgeschichte, die der Bestsellerautor Ulrich Hub in seinem im Carlsen Verlag erschienenen Buch »Das letzte Schaf« erzählt.

Cap San Diego, Überseebrücke, 15.30 Uhr, € 9,– für Kinder (inkl. Kakao), € 10,– für Erwachsene (inkl. Kaffee). Dauer ca. 1 Stunde, im Anschluss gibt es im Bordrestaurant Kakao und Kaffee. Bitte unbedingt warme Kleidung und Schlafsäcke mitbringen! Tickets und weitere Informationen: Carola Miesner, Tel.: 040-364209, info(at)capsandiego.de. (Weitere Hängematten-Lesungen finden jeden Samstag und Sonntag bis Weihnachten statt. Sondertermine für Gruppen ab 15 Kindern auf Anfrage.)