Veranstaltungen

Donnerstag, 16.01.2020


Lesung

»Kirschenzeit«

Dorothea Dieckmann liest aus ihrer Erzählung.

Literaturzentrum im Literaturhaus, Schwanenwik 38, 19.30 Uhr, € 7,–/5,–


Lesung

»Peter Rühmkorf und Arno Schmidt: Der Briefwechsel«

Joachim Kersten und Bernd Rauschenbach lesen aus dem Briefwechsel zwischen Peter Rühmkorf und Arno Schmidt.

Altonaer Museum, Museumstr. 23, 19.00 Uhr, Museumseintritt


Ausgezeichnet!

Hamburger Literaturpreise

Die Preisträger*innen der Anfang Dezember erstmals vergebenen Hamburger Literaturpreise lesen aus ihren prämierten Werken. Moderation: Jürgen Abel.

Nachtasyl im Thalia Theater, Alstertor 2, 20.00 Uhr, Eintritt frei


Literarisch-kulinarische Reise

»Vom Knödel wollen wir singen!«

Literarisch-kulinarische Reise mit Christian Maintz und Gustav Peter Wöhler, die vom Knödel singen und Müsli und Pflaumen preisen, Kartoffeln und Lauch, Fisch und Fleisch mit Gedichten von u.a. F. W. Bernstein, Heinrich Heine, Matthias Politycki, Robert Gernhardt und Bertolt Brecht.

Polittbüro, Steindamm 45, 20.00 Uhr, € 15,–/10,–


Poetry Slam

»Hunting Words«

Der Poetry Slam in Ottensen lehnt sich an den Hunting Wettbewerb beim Bogenschießen an: Nach der Vorrunde gibt es eine Endrunde mit den drei bestplatzierten Teilnehmern, die dann aber nur noch `einen Pfeil´ haben, nämlich einen Text von 2 Minuten. Moderation: Helene Bockhorst und Melanie Sengbusch.

Mathilde Bar, Kleine Rainstr. 11, 20.15 Uhr, € 6,–


Lesung

»Offene Lesebühne«

Wer einen Text vorlesen möchte, lässt sich bis 19.15 Uhr vor der Veranstaltung im Bistro Roth auf die Leseliste setzen. Vorlesezeit: 10 Minuten. Special Guest. Moderiert wird die Veranstaltung von Autoren der Textfabrique 51.

Motte, Eulenstr. 43, 19.30 Uhr.