Veranstaltungen

Mittwoch, 22.08.2018


Literarischer Spaziergang

»Sie nennen es Nichtstun«

Literarischer Stadtteilspaziergang durch Bramfeld mit Alexander Posch, der in die Rolle des Bramfelder Postboten schlüpfen und an markanten Zustellstationen im Viertel Geschichten lesen wird.

Treff: Brakula, Bramfelder Chaussee 265, 18.00 Uhr, € 3,–


»Große Erzählungen der Weltliteratur«

»Der karmesinrote Vorhang«

Im Rahmen der Reihe liest Henning aus Jules Barbey d Aurevillys »Der karmesinrote Vorhang«. Hanjo Kesting kommentiert.

Bucerius Kunst Forum, Rathausmarkt 2, 20.00 Uhr, € 10,–/8,–


Lesung

»Zwei Brüder. Eine Leiche. Jede Menge Ärger«

Hans Rath und Edgar Rai lesen aus ihrem Krimi »Bullenbrüder«.

Kulturkneipe BeLaMi, Holtenklinger Str. 26, 20.30 Uhr, Eintritt frei.


Hamburger Stadtmeisterschaft 2018

Poetry Slam – Halbfinal Einzel I

Die Slams der Stadt nominieren ihre besten Hamburger Starter*innen und schicken sie ins Rennen um den begehrten Titel des Hamburger Stadtmeisters. Mit eigenen Texten, ordentlich Verve und viel Esprit treten hier Newcomer gegen alte Hasen an, Lyriker*innen gegen Story*tellerin, Hamburg gegen Hamburg.

Kampf der Künste im Grünen Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20.00 Uhr.