Veranstaltungen

Samstag, 04.08.2018


Literarischer Spaziergang

»Komm, du salzigster Matrose!«




Vera Rosenbusch lädt zum Rundgang durch Hafencity und Speicherstadt und mit dem seefahrenden Sachsen Joachim Ringelnatz zu einer literarischen Exkursion über die harten Arbeitsbedingungen auf See, die Sehnsucht nach der Ferne, die Liebeserlebnisse einer alten Schraube – und natürlich auch die heldenhafte Reise von zwei Hamburger Ameisen.

Hamburger Literaturreisen, Treff: U-Bahn Überseequartier, oben vor dem Ausgang Hübenerstraße / Marco-Polo-Terrassen, 14.30 Uhr, € 10,–


Ausschreibung

Die Förderpreise für Literatur und Förderpreise für literarische Übersetzungen 2018

Die Behörde für Kultur und Medien schreibt sechs mit je 6.000 Euro dotierte Förderpreise für Literatur 2018 für Autorinnen und Autoren aus, die in Hamburg oder im Gebiet des Hamburger Verkehrsverbundes ihren ersten Wohnsitz und Lebensmittelpunkt haben. Das Verfahren für die Vergabe ist anonym.
Ebenfalls vergeben werden drei Förderpreise für Übersetzerinnen und Übersetzer. Die Fördersumme für die Übersetzerpreise beträgt jeweils 2.500 Euro. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2018.

Das Bewerbungsverfahren der Förderpreise für Literatur findet erstmals per E-Mail statt.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen hier:

- Förderpreise für Literatur und für literarische Übersetzungen 2018, Ausschreibung (PDF) »
- Förderpreise für Literatur 2018, Bewerbungsbogen (PDF) »
- Förderpreise für Literatur 2018, Registraturbogen (PDF »