Veranstaltungen

Heute, 23.02.2019


1. Hamburger Leseclubfestivals

Jetzt anmelden!

6 Autorinnen und Autoren mit 6 neuen Büchern und je maximal 20 Gästen an 6 Orten, das sind die Eckdaten des neuen Hamburger Leseclubfestivals, das am Samstag, dem 6. April zum ersten Mal stattfinden wird. Auf dem Programm steht keine klassische Lesung, sondern ein Gespräch übers Buch, ein Blick hinter die Kulissen, auf Augenhöhe mit den Autor*innen und in lockerer Atmosphäre. Zum Festivalabschluss treffen sich alle Teilnehmenden in der Cantina fux & ganz in der ehemaligen Viktoria-Kaserne in Altona.

Und so funktioniert das Leseclubfestival: Aus den sechs aktuellen Büchern auf der Website des Festivals wählt man einen Favoriten, kauft das entsprechende Ticket und erhält dann kostenlos das Buch zugeschickt. Danach hat man bis zum Festival Zeit, um das Buch zu lesen. Der Ticketverkauf endet am 23. März 2019. Zur Wahl stehen Isabelle Lehn mit »Frühlingserwachen«, Stephan Orth mit »Couchsurfing in China«, Jochen Schmidt mit »Ein Auftrag für Otto Kwant«, Marie-Alice Schmidt mit »Mikadowälder« und Feridun Zaimoglu mit »Die Geschichte der Frau«.

leseclubfestival.de