Mittwoch 27.02.2019


Buchpremiere mit Wiebke Lorenz

»Einer wird sterben«

Wiebke Lorenz
Wiebke Lorenz, Foto: Bertold Fabricius
Als direkt vor ihrem Haus in der Blumenstraße eines Tages ein Auto parkt, in dem ein Mann und ein Frau sitzen, reglos, denkt sie sich anfangs noch nicht viel dabei. Vielleicht sind sie an einer Wohnung in dem Neubau in der Nähe interessiert, doch warum steigen sie dann nicht aus? Stella lebt mit einem »rasend gutaussehenden« Piloten zusammen, der gerade unterwegs ist, sie ist allein im Haus, und sie hat Angst, nachdem das Paar auch nach Stunden noch vor ihrer Haustür im Auto sitzt. Aber warum? Das ist das Setting, mit dem Wiebke Lorenz ihren neuen Thriller eröffnet. Die Hamburger Autorin hat unter dem Pseudonym Anne Hertz zusammen mit ihrer Schwester schon mehrere Bestseller veröffentlicht. Mit »Einer wird sterben« legt sie nun ihren dritten Thriller vor, der seine Leser*innen in eine rasante Angstspirale lockt, bei der sich am Ende mit der Heldin nur noch eine Frage stellt: Wie viel Zeit bleibt Stella noch? Die Buchpremiere mit Wiebke Lorenz findet bei Heymann in Eimsbüttel statt.

Buchhandlung Heymann in Eimsbüttel, Osterstr. 134, 20.30 Uhr, € 12,–