Veranstaltungen

Freitag, 22.02.2019


Ein Abend für Rüdiger Käßner

»Möwen und so weiter«

Er war Autor, Lesungsmacher und über viele Jahrzehnte Helfer, Unterstützer und Ermöglicher für andere Hamburger Autor*innen, u.a. mit den Web-Lesungen. Zum Geburtstag von Rüdiger Käßner (1954-2018) treffen sich an diesem Freitag Weggefährten, Freunde und Autor*innen, um auf ihn anzustoßen, Musik seines Geschmacks zu hören und vor allem: »Möwen und so weiter« zu begrüßen, den aus dem Nachlass herausgegebenen, soeben neu erschienenen Erzählband von Rüdiger Kässner.

Prinzessinnenzimmer, Fabrique im Gängeviertel, Dachgeschoss (Seminarraum), Valentinskamp 34a, Zugang von der Speckstraße, 22.00 Uhr, Eintritt frei, Spenden willkommen. Der Erzählband »Möwen und so weiter« kostet 12.- Euro, der Erlös geht an die Hamburger Krebsgesellschaft.


Lesung

»Ein mögliches Leben«

Hannes Köhler liest aus seinem neuen Roman über den jungen Aushilfslehrer Martin, der mit seinem Großvater Franz in die USA reist und dort die Stationen von dessen Kriegsgefangenschaft besucht.

Büchereck Niendorf Nord, Nordalbingerweg 15, 19.30 Uhr, € 8,–


Lesung

»Strandbudenzauber« und »Schockschwernot«

Ella Danz liest aus ihrem Kriminalromanen.

Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36, 19.30 Uhr, € 11,–/9,–
Reservierung: Tel. 040-321191 oder info@speicherstadtmuseum.de


Lesung

»Empirisch belegte Brötchen«

Marco Tschirpke präsentiert Gedichte und Lieder.

Polittbüro, Steindamm 45, 20.00 Uhr, € 15,–/10,–