Veranstaltungen

Sonntag, 15.04.2018


Lesung mit Rainer Moritz

Unvergessliche Momente des Fußballs

Marco Grundt
Rainer Moritz, Foto: Marco Grundt
Zusammen mit dem ehemaligen St. Pauli-Trainer Ewald Lienen stellt Rainer Moritz sein neues Fußballbuch »Als der Ball noch rund war« (Hoffmann und Campe Verlag) vor, in dem er »schreckliche, unangenehme und grandiose Fußball-Erinnerungen« erzählt, darunter natürlich das Wembley-Tor und vom WM-Triumph 2014, aber auch von Selbsteinwechslungen, Pfostenbrüchen, Phantomtoren und Schutzschwalben.

Ros e.V. im Ledigenheim, Rehhoffstr. 1–3, 18.30 Uhr. Um eine Spende zugunsten des Projekts »Das Ledigenheim erhalten!« wird gebeten.


Lesung

»#EGOLAND«

Michael Nast liest aus seinem Romandebüt.

Audimax der Universität Hamburg, Von-Melle-Park 4, 20.00 Uhr, € 15,–


Lesung

»Heute gehen wir Wale fangen«




Birgit Lutz liest aus ihrem Buch und zeigt Bilder über Ostgrönland, wo im Moment eine Kultur für immer verschwindet. Moderation: Tina Uebel.

Nochtwache im Nochtspeicher, Bernhard-Nocht-Str. 69a, 20.00 Uhr, € 9,–


Lesung

»Ein Buch von Tod und Liebe«

Anlässlich seines 90. Geburtstags liest Hardy Krüger aus seinen Erzählungen. Moderation: Bettina Tietjen.

Komödie Winterhuder Fährhaus, Hudtwalckerstr. 13, 11.30 Uhr, ab € 20,–


Lesung

»Semper occultus – Bin ich schuldig?«

Alexandra Krebs liest aus ihrem Kriminalroman.

»SuedLese« in der Deichdiele Veringstr. 156, 18.00 Uhr, Eintritt frei.


Literarischer Spaziergang

»Doch alle Lust will Ewigkeit«

Bei einer Führung an erotische Grabskulpturen auf dem Ohlsdorfer Friedhof präsentiert Dr. Lutz Flörke „tödliche Erotik in der Literatur“ von u.a. Brentano, Baudelaire und Claudius.

Hamburger Literaturreisen, Treff: Ohlsdorfer Friedhof, Hauptgebäude der Friedhofsverwaltung, Parkseite, U/S Ohlsdorf, 14.30 Uhr, € 12,–


Lesung

»Der kleine Prinz«

Clemens von Ramin präsentiert unter dem Sternenhimmel des Planetariums die berühmte Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry, musikalisch begleitet von Annika Treutler am Klavier. Visualisierungen: Thomas W. Kraupe.

Planetarium. Linnering 1 b, 19.30 Uhr, € 19,–


Lesung

»Literatur im Waschhaus«

Der Psychotherapeut Detlef Qalbi Marzke, Mitglied des Sufi-Inayati-Ordens, Claudia Nüssen und Michael Nüssen, die der Liberalen Jüdischen Gemeinde angehören, stellen »Zeitschrift für den Universalen Sufismus«: »SIFAT« (Verlag Heilbronn) vor. Moderation: Peter Schütt.

Waschhaus, Wesselyring 51, 16.00 Uhr, Eintritt frei.