Veranstaltungen

Heute, 20.11.2019


Lesung mit Dora Čechova

»Ich wollte kein Lenin werden «

Die tschechische Autorin Dora Čechova präsentiert zusammen mit ihrer Übersetzerin Kathrin Janka ihren neuen Erzählband.

Universität Hamburg, Claussen-Simon-Stiftung, Czech Literary Centre, Zentralbibliothek Hamburg in der Zentralbibliothek, Hühnerposten 1, 19.00 Uhr, Eintritt frei.


Lesung und Hafenrundfahrt

»Ermittlungen an Bord«

Judith Arendt liest aus ihrem Krimi »Helle und die kalte Hand«.

Thalia Buchhandlung auf dem Salonschiff MS Hanse Star, St. Pauli Landungsbrücken, Brücke 4, 19.00 Uhr, € 25,–


Literatur im Gespräch

»März & Moritz & 1 Gast«

»Offenherzig, süffisant, ungerecht« und natürlich »brillant« diskutieren Ursula März, Rainer Moritz und Gabriele von Arnim über Neuerscheinungen.

Literaturhaus, Schwanenwik 38, 19.30 Uhr, € 12,–/8,–


Lesung

»Wintervanille«

Manuela Inusa liest aus ihrem neuen Roman.

Thalia Buchhaus, Spitalerstraße 8, 20.15 Uhr, € 12,–


Literatur im Gespräch

»Text & Theke«

Ingo Herzke und Sven J. Olsson diskutieren die Frage, wie politisch korrekt Übersetzungen sein können anhand von James Baldwins »American Negro« und Mark Twains »Nigger Jim«.

Kunstklinik, Martinistr. 44a, 19.30 Uhr, € 10,–/7,–


Lesung

»Idol und Mythos«

Ruth-Esther Geiger liest aus ihrer Monographie über Marilyn Monroe.

Kaffeehaus Pape 2, Hoheluftchaussee 5, 19.00 Uhr


Lesung

»Sterbekammer«

Romy Fölck liest aus ihrem Kriminalroman.

Bücherhalle Barmbek, Poppenhusenstraße 12, 19.00 Uhr


Leseshow

»Schund und Asche«

Moritz Neumeier und Till Reiners laden zur »Chaosgala«, einer Show »gegen die Unwissenheit, die einen befällt, wenn man sich fragt, was das hier alles eigentlich soll«.

Polittbüro, Steindamm 45, 20.00 Uhr, € 15,–/10,–


Lesebühne

»Spät-Lese«

Autorinnen und Autoren – Anfänger wie Profis – sind eingeladen ihre Kurzgeschichten oder Gedichte vorzulesen. Wer vorlesen möchte, kommt nach Möglichkeit etwas früher, zehn Autorinnen und Autoren dürfen auf die Bühne. Musikalische Begleitung: Crazy Joe (Gitarre). Moderation: Wolfgang A. Gogolin.

Kulturpunkt im Barmbek-Basch, Wohldorfer Str. 30, 19.30 Uhr, Für Lesende frei, für Zuhörer € 2,–


Poetry Slam

»Jägerschlacht«

Offener Poetry Slam. Lesezeit: 5 Minuten. Lesen kann, wer sich kurz vor der Veranstaltung in die Leseliste eintragen lässt. Moderation: Hannes Maaß.

Kampf der Künste, Grüner Jäger, Neuer Pferdemarkt 36, 20.30 Uhr, € 5,–


Science Slam

Wissenschaftliches rockt den Bunker

Junge Wissenschaftler präsentieren ihre Arbeiten auf der Bühne des „Uebel & Gefährlich« – in einem gnadenlosen Wettstreit. Das Publikum kürt den Gewinner.

Uebel & Gefährlich. Feldstr. 66, 20.30 Uhr, € 11,–/9,–