Veranstaltungen

Dienstag, 12.03.2019


8. Hamburger Graphic Novel Tage

»Zeitzeugen, Zeitzeugnisse«

Sprechende Bilder
Am zweiten Abend der Graphic Novel Tage kommt Nora Krug aus New York. Die gebürtige Karlsruherin ist gerade weltweit mit ihrem Buch »Heimat« erfolgreich, in dem sie das Verhalten ihrer Familie im »Dritten Reich« und das eigene Verhältnis zur deutschen Geschichte ergründet. Mit Hamed Eshrat aus Berlin trifft sie auf einen Kollegen, der sowohl einen großartigen autobiografischen Comic (»Venustransit«) als auch jüngst eine Geschichte über Widerstand gegen den NS-Staat (»Nieder mit Hitler!«) gezeichnet hat. Moderation: Andreas Platthaus.

8. Hamburger Graphic Novel Tage im Literaturhaus, Schwanenwik 38, 19.00 Uhr, € 12,–/6,–


Literatur im Gespräch

»Caffè letterario«

Auf dem Programm des deutsch-italienischen Literaturtreffs steht der Roman »Divorare il cielo« von Paolo Giordano.Am 21.3.2019 kommt Paolo Giordano für eine Lesung ins Istituto Italiano di Cultura, um seinen Roman vorzustellen, der unter dem Titel »Den Himmel stürmen« im letzten Jahr im Rowohlt Verlag erschienen ist.

Istituto Italiano di Cultura Hamburg, Hansastraße 6, 19.00 Uhr, Eintritt frei. Anmeldung erbeten an ievents(at)iic-hamburg.dae.