Veranstaltungen

Samstag, 06.04.2019


Festivalparty

1. Hamburger Leseclubfestival

Leseclubfestival
6 Autorinnen und Autoren mit 6 neuen Büchern und je maximal 20 Gästen treffen sich an 6 Orten zum Gespräch übers Buch, einem Blick hinter die Kulissen, auf Augenhöhe mit den Autor*innen und in lockerer Atmosphäre. Mit dabei sind Isabelle Lehn mit »Frühlingserwachen«, Stephan Orth mit »Couchsurfing in China«, Jochen Schmidt mit »Ein Auftrag für Otto Kwant«, Marie-Alice Schmidt mit »Mikadowälder« und Feridun Zaimoglu mit »Die Geschichte der Frau«. Zum Festivalabschluss treffen sich alle Teilnehmenden in der Cantina fux & ganz in der ehemaligen Viktoria-Kaserne in Altona zu einer öffentlichen Party.

cantina fux & ganz, Bodenstedtstr. 16, 20.30 Uhr, Eintritt frei.


Literatur im Gespräch

»Kultur im Contor«

Das Team von Boysen + Mauke berichtet »Neues von der Leipziger Buchmesse« und stellt Lieblingsbücher aus den Frühjahrsprogrammen der Verlage vor.

Buchhandlung Boysen + Mauke, Große Johannisstr. 19, 15.00 Uhr, Eintritt frei. Anmeldungen: a.wenzel@schweitzer-online.de


Lesung op Platt

»Dor bün ick tohuus«

Sabine Kaack snackt und liest op Platt, Ben Heuer spielt Mundharmonika.

Kulturzentrum Rieckhof, Rieckhoffstrasse 12, 20.00 Uhr, € 15,– VVK / € 18,– AK


Literarischer Spaziergang

»Doch alle Lust will Ewigkeit«

Bei einer Führung an erotische Grabskulpturen auf dem Ohlsdorfer Friedhof präsentiert Lutz Flörke Rosenbusch »tödliche Erotik in der Literatur« von u.a. Brentano, Baudelaire und Claudius.

Hamburger Literaturreisen, Treff: Ohlsdorfer Friedhof, Hauptgebäude der Friedhofsverwaltung, Parkseite, U/S Ohlsdorf, 14.30 Uhr, € 12,–